RETTUNGSDIENSTBEREICH LANDKREIS SPREE-NEIßE

Nach unten

RETTUNGSDIENSTBEREICH LANDKREIS SPREE-NEIßE

Beitrag  Admin am Mi 9 Jan 2013 - 0:15

Der Rettungsdienstbereich Landkreis Spree-Neiße entspricht dem Gebiet des
Landkreises Spree-Neiße. Dieser befindet sich im Süden des Landes
Brandenburg an der Grenze zur Republik Polen und zum Freistaat Sachsen. Das
Gebiet des Landkreises umfasst knapp 1.650 Quadratkilometer und umschließt
die kreisfreie Stadt Cottbus. Im Rettungsdienstbereich leben derzeit etwa 130.000
Menschen bei einer Bevölkerungsdichte von etwa 80 Menschen pro
Quadratkilometer. Die Rettungswachenstandorte Forst, Guben und Peitz befinden
sich im nord-östlichen Teil des Landkreises, die Standorte Burg, Döbern, Drebkau
und Spremberg im südwestlichen Teil des Landkreises.
Die Koordinierung und Disposition der Einsätze des Rettungsdienstes im
gesamten Rettungsdienstbereich sowie darüber hinaus in den
Rettungsdienstbereichen Cottbus, Oberspreewald-Lausitz, Dahme-Spreewald und
Elbe-Elster wird durch die Regionalleitstelle Lausitz vorgenommen. Diese nimmt
Notrufe sowie Aufträge für Krankentransporte entgegen, alarmiert die geeigneten
Rettungsmittel und koordiniert diese.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 09.12.12

http://rdspn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten